Ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit

Die Realisierbarkeit und langfristige Finanzierbarkeit unserer Projekte sind uns wichtig. Deshalb arbeiten wir schon zu Projektbeginn auch mit den Praktikern vor Ort zusammen. Die Landnutzer sind für uns, neben den Verwaltungen und Behörden,  bereits bei der Maßnahmenkonzeption wichtige Partner. Ihr Rat findet bei uns Gehör.

Aus dieser Haltung heraus hat sich auch ein zentrales Arbeitsfeld des Büros entwickelt: Kommunikationsprobleme zwischen Verwaltungen, Planern und Landnutzern erschweren häufig den Planungsprozess - wir spüren diese Defizite auf und zielen auf tragfähige Konsenslösungen ab. Die Kommunikation zwischen den Beteiligten hat bei uns denselben Stellenwert wie die fachlich fundierte Planung.

 

Rechtssichere und interdisziplinär abgestimmte Planung

Erstens: Umweltbericht und Bebauungsplan, UVS/LBP und Straßenplanung müssen korrespondieren – also arbeiten wir Landschaftsplaner mit der Stadt- oder Straßenplanung inhaltlich, zeitlich und organisatorisch Hand in Hand.
Dafür stehen wir!

Zweitens: Unsere Flächenpools und Ökokonten sind für die Planung soweit aufbereitet, dass der Vorhabensträger unmittelbar auf die Flächen und Maßnahmen zugreifen kann. Schneller kann man nicht planen!

Drittens: Die sich permanent ändernde Gesetzeslage stellt im Planungsprozess hohe Anforderungen an alle Beteiligten. Wir verfolgen Gesetzesänderungen sehr genau und richten unsere Planungen danach aus. Ihnen als Auftraggeber gewährleisten wir so stets eine Planung auf dem neuesten Stand des Naturschutzrechts!